2 Fahrräder

19. April 2015

Die Konfliktbearbeitung a lá Eisentraut/Weishaupt lehrt die Spinnwebanalyse:

spinnweb

Gewaltfreie Kommunikation hüpft auf dem Tanzparkett herum:

gfk

Passt gut zusammen. Watzlawick meinte ja wohl aus seiner konstruktivistischen Sichtweise heraus: wenn es jemandem schlecht gehe mit seiner Wirklichkeit, so sei es doch sinnvoll, ihm zu helfen, eine weniger leidvolle zu schaffen. Wenn ich am Knoten in meinem Kopf leide, am wilden Grübeln, dann ist es ein guter Plan, dieses mein Denken neu zu strukturieren. Spannend, wie zwei unterschiedliche Ansätze zu ähnlichen Ergebnissen gelangen.