Kindermund

15. März 2015

„Beobachtung ist, wenn du sagst, was du siehst genau. Interpretation ist, wenn du etwas siehst, aber sagst, was du denkst.“


Gesichter haben keine Pseudogefühle

16. Dezember 2011

Ich habe mit meinen Schülern so ein paar GfK-Grundlagen geübt. Ich habe die Bildchen von gewaltfreierleben.de verwendet und die dargestellten Gefühle raten lassen. Es war einfach. Und das faszinierendste war: Wirklich niemand machte Vorschläge wie: Der sieht betrogen, wertlos, ausgegrenzt, ignoriert, schuldig aus. Obwohl es mir sonst noch schwer fällt Einsteiger davon zu überzeugen, dass betrogen, wertlos, … keine Gefühle sind.