Anonyme Aktivisten

Damals fand ich Pawel Kortschagin gut und die proletarische Weltrevolution. Die Weltrevolution floppte. Ich suchte mir andere teleologisch determinierte Betätigungsfelder. Als mein letzter Kommuneversuch wieder mal floppte, kam mir so die Idee, ich könnte ja Christ werden. Die Sprüche in den Schaukästen sind die schlechtesten nicht. Meine Begleiterin fragte, ob ich nicht einfach nur mal menschlich leben könnte.

Vielleicht ist da etwas dran und ich sollte mich einer Gruppe der Anonymen Aktivisten anschließen. Da treffen sich Leute, die für sich erkannt haben, dass ihr rastloses Weltrettungs- bzw. Weltherrschaftsstreben eine Sucht ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: