Passt

Andrea Lohmann schreibt:

„Menschen, die in ihrer Differenzierung fortgeschritten sind, können mit anderen einig sein, ohne sich zu verlieren und anderer Meinung sein, ohne sich dabei isoliert oder getrennt zu fühlen. “
(David Schnarch)

… Wie können wir als Einzelne/r und auch in Begegnung und der Beziehung mit anderen zu Freiheit und Eigenverantwortlichkeit kommen, wie die erforderlichen Fähigkeiten erwerben und schließlich in einem friedvollen Miteinander sein?
Ich meine, wir brauchen neue Bilder jenseits des Dogmas vom romantischen, harmonischen Miteinander, neue Werkzeuge und Wege, um uns in unserer Verschiedenheit zu sehen und akzeptieren und um mit auftauchenden Widersprüchen und Konflikten konstruktiv umgehen zu können.

Für mich vermittelt die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) eine neue Haltung und bietet zudem genau die Werkzeuge, die uns auch im Alltag und in emotionalen Situationen unterstützen können:
Selbstempathie, d.h. sich selber mit dem anzunehmen, was gerade ist, und Empathie für den Anderen sowie die Ebene der Bedürfnisse als Brücke, die beide Seiten verbindet.

Das daraus vielleicht resultierende „Nein sagen können“ ist ein Mittel und ein Ausdruck des „Ja sagens“ zu mir, zu mir und meinen Bedürfnissen. Und das Ja hinter dem Nein des Anderen hören zu können, ist ebenso wichtig für ein gelingendes Miteinander- in Partnerschaften und auch mit unseren Kindern und Freunden und im Arbeitsalltag:

„Wenn beide Seiten die Bedürfnisse des jeweils anderen benennen können, findet Euch die Lösung.“
(Marshall Rosenberg)

Das stimmt für mich jedes Wort.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: