3 Bedürfnisse

Jetzt schon dreimal passiert. Auf Situationen wird mit GfK rumgekaut – und klick ein dritter bringt ein neues Bedürfnis ins Spiel:

Das ist schon faszinierend. Problem „nicht“ gelöst, keine ultimative Strategie gefunden. Und trotzdem. Durch die genaue Analyse der jeweils nicht befriedigten Bedürfnisse löst sich die dumpfe Blockadehaltung. Wenn eine ähnliche Situation neu auftaucht, gibt es einen neuen Betrachtungswinkel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: