Antifa-Bedürfnisbefriedigungs-Ü-Ei

Ach war das ein gelungener Abend als „anderer mobiler Gegendemonstrant“, wie es so schön bei indymedia heißt. Und wenn ich jetzt so meine Bedürfnissliste durchgehe, was war da nicht alles erfüllt:

  • ein leidlich lauer Sommerabend — Licht/Luft/Wärme
  • immer mal ein Dauerlauf zwischendurch — Bewegung/Spiel
  • spontanes Zusammentreffen mit Bekannten, die ich mag — Zugehörigkeit/Geborgenheit/akzeptiert werden
  • es war nicht meine erste Antinazidemo, an der ich mich zivil ungehorsam beteiligte, die Polizisten in ihren Ritterrüstungen, mit den Helmen, den Gummiknüpeln, Kabelbindern waren mir vertraut, sie agierten fair und berechenbar, berechenbarer als mein Direktor oder mein „Arbeitgeber“ — Ritual/Sicherheit
  • Dann diese Situationen, wo ich ganz wach war. Das Herz pochte, als wir durchs Gebüsch hasteten, eine Stelle gefunden hatten, die sich gut für eine überraschende Sitzblockade geeignet hätte, wir Alten aber umkehren mussten, weil es zu viele Crashkids mit Pflastersteinen gab. Oder das „Helm auf“ der Polizisten – was passiert jetzt — Echtheit/Wachstum/Spiel
  • Dann noch die großen Puppen der Aktionstheatergruppe, die Sambatrommeln. Wir tanzten umringt von vermummten Polizisten auf der Straße — Feiern/Spiel/freude
  • Und über allem schwebt meine fett gefressene, überhebliche Weisheit, die sich natürlich wesentlich besser mit so Begriffen wie Heimat, Deutschland oder Nation auskennt als die JN-Fackelleute auf der anderen Seite der Polizeikette oder auch die Gaffer an den Fenstern — Sinn/Spiritualität/eudeimonisches Wohlbefinden

Das meine Beobachtungen über einen Abend voller erfüllter Bedürfnisse. Mein garstiger Verstand muss natürlich gestehen, dass sich andere Leute so eine Dröhnung wahrscheinlich beim Fußball oder im Kleingartenverein holen. Aber die Überlegung hatte ich hier ja schon mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: